Rauchwarnmelder

Rauchwarnmelder können Leben retten. Die meisten Brandopfer verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlich ist dabei nicht so sehr das Feuer, sondern der Rauch. Die Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung!

Hessische Bauordnung, Teil 3 Bauliche Anlagen §13

“In Wohnungen müssen Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben. Rauchwarnmelder müssen so eingebaut (oder angebracht) und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird.“

Rauchmelderpflicht in Hessen seit 2005 bei Neu- und Umbauten, Nachrüstpflicht bei Bestandsbauten bis 2014.


Schützen Sie Ihr Leben und Eigentum durch den Einbau von RAUCHWARNMELDERN!

Unsere gelieferten Rauchwarnmelder werden mit ausführlicher Gebrauchsanweisung und Montageanleitung, montagefertig mit Batterie, Schrauben und Dübeln oder mit geprüftem Klebepad geliefert. Der Rauchwarnmelder kann so bequem und ohne großen Aufwand schnell an der Decke befestigt werden.

 

Prinzipiell sind Rauchwarnmelder in jedem Raum (ausgenommen Küche und Bad) sinnvoll. Als Mindestschutz empfehlen wir, den Vorschriften in den Landesbauordnungen folgend, Schlaf- und Kinderzimmer sowie Flure mit einem Rauchwarnmelder zu sichern.

Rauch steigt immer von der Rauchquelle aus zuerst nach oben auf, und verteilt sich nach Erreichen der Raumdecke gleichmäßig weiter.

  • Rauchmelder installieren ist Kinderleicht?
  • Wo und wie werden Rauchwarnmelder angebracht?
  • Wie viele Rauchwarnmelder brauchen Sie für einen sicheren Schutz?
  • Können Sie den Rauchwarnmelder selber montieren?
  • Und was ist mit einer Wartung?

 

 

Gib dem Feuer keine Chance!        

Folgende Gedanken im Zusammenhang mit Bränden
sprechen klar für den Einsatz von Rauchwarnmeldern!

"Wenn es brennt, habe ich mehr als zehn Minuten Zeit, die Wohnung zu verlassen.“ Irrtum, durchschnittlich haben Sie nur vier Minuten zur Flucht und eine Rauchvergiftung kann schon nach zwei Minuten tödlich sein!

"Mein Nachbar oder mein Haustier werden mich rechtzeitig alarmieren.“
Eine gefährliche Fehleinschätzung, wenn man nur zwei Minuten Zeit hat – besonders nachts, wenn Ihr Nachbar schläft und das Haustier im Nebenzimmer ist.

"Wer aufpasst, ist vor Brandgefahren sicher.“ Stimmt nicht. Elektrische Defekte sind häufige Brandursachen. Aber auch Brandstiftung im Keller oder ein Brand in der Nachbarwohnung gefährden Sie ganz unverschuldet.

"Steinhäuser brennen nicht.“ Müssen sie auch nicht! Schon Ihr Vorhang, die Tapete oder 100g Schaumstoff, beispielsweise in Ihrer Couch, sind ausreichend, um eine tödliche Rauchvergiftung zu erzeugen.

"Rauchmelder sind zu teuer.“ Sicherheit ist nicht teuer! Rauchwarnmelder sind das beste Mittel zum vorbeugenden Brandschutz im eigenen Haushalt. Jährlich sterben rund 600 Menschen in Deutschland! Ein Menschenleben ist unbezahlbar.

Noch Unklarheiten??

Profitieren Sie von unserem Sicherheitsservice und lassen Sie sich optimal beraten.